Wir bauen und bepflanzen Hochbeete

Die Vorarbeiten erledigte eine Gruppe von Eltern (und Kindern) am Samstag, den 25.04.2015, gemeinsam mit der Schulleitung und unserem Umweltbeauftragten, Heinz Ziegler.

"Großeinsatz" am Samstag, den 09.05.2015

Der Schulgarten erhält eine Frühjahrkur

... und gleichzeitig werden die Hochbeete mit vereinten Kräften befüllt und schließlich bepflanzt.

Herzlichen Dank an alle großen ud kleinen Helfer!

Erste Salaternte der Klasse 3e am 10.06.2015

Endlich war es soweit! Die Schüler der 3e durften den ersten selbstangebauten Salat ernten.

Zweimal in der Woche waren die Pflanzen in den Hochbeeten von einigen Schülerinnen der Klasse gegossen worden. Nach geduldigem Warten und einem nahezu explosionsartigen Wachstum der Salate und Kräuter während der Pfingstferien konnten die Schülerinnen und Schüler diese nun endlich ernten und sogleich verspeisen!

Zunächst wurde der Salat gewaschen und in seine einzelnen Blätter zerlegt. Auch Kräuter wie Schnittlauch, Petersilie, Rucola und ein bisschen Majoran wurde geerntet, zerkleinert und zum Teil dem Salat beigemischt. Den anderen Teil rührten die Kinder in einen Kräuterquark, den ihre Lehrerin Frau Hofmann dann im Akkord auf die Brote schmieren musste, weil es den Kindern so sehr schmeckte. Bei milden Temperaturen machte es den Kindern sichtlich Spaß, im Pausenhof die frischen Salate und Kräuter zu ernten, zu putzen, zu waschen und anschließend im Klassenzimmer einen grünen Salat und einen Kräuterquark zuzubereiten. 

Gespannt warten jetzt alle darauf, was als Nächstes geerntet werden kann, aber natürlich dürfen sich auch die anderen Klassen an der Ernte beteiligen!

Die Klasse erntet am 17.06.2015

Eine Woche später durfte die Klasse 1f mit tatkräftiger Unterstützung ein gesundes Frühstück aus den Hochbeeten ernten und zubereiten.