Klasse2000

Stark und gesund – so sollen Kinder aufwachsen, und um sie dabei zu unterstützen, beteiligt sich die Luitpold-Grundschule nun seit acht Jahren am Gesundheitsprogramm Klasse2000. Dieses Engagement wurde im September 2017 erneut mit dem Klasse2000-Zertifikat ausgezeichnet.

Das bundesweite Programm begleitet die Kinder kontinuierlich von Klasse 1 bis 4. Frühzeitig werden die Grundschüler für das Thema Gesundheit begeistert und in ihrer persönlichen und sozialen Entwicklung gestärkt – denn starke Kinder brauchen weder Suchtmittel noch Gewalt. Zwei bis drei mal pro Schuljahr führt Frau Rohrmüller, unsere Klasse2000-Gesundheitsförderin neue Themen in den Unterricht ein, die die Lehrkräfte anschließend vertiefen. Spielerisch erfahren die Kinder, wie wichtig es ist, gesund und lecker zu essen, sich regelmäßig zu bewegen und zu entspannen, Probleme und Konflikte gewaltfrei zu lösen, Tabak und Alkohol kritisch zu beurteilen und auch bei Gruppendruck Nein sagen zu können.

„Wir sind sehr stolz auf diese Auszeichnung“, freute sich daher auch Rektorin Christa Liebner: „Gesundheitsförderung ist bei uns ein zentrales Thema, für das wir uns gerne engagieren, denn nur wenn unsere Schüler gesund sind und sich wohlfühlen, können sie gut lernen.“

Klasse2000 wird über Spenden in Form von Patenschaften finanziert. Anlässlich einer kleinen Klasse2000-Feier mit der Gesundheitsförderin hatte die Schule auch die Paten eingeladen. Schulleiterin Christa Liebner bedankte sich herzlich bei den Unterstützern, die damit den Schülern die Teilnahme am Unterrichtsprogramm ermöglichen.

Die Luitpold-Grundschule ist wieder eine von 782 Schulen in Deutschland, denen das Zertifikat verliehen wurde. Insgesamt nehmen 3.700 Schulen an Klasse2000 teil.

Weitere Informationen über Klasse2000 sind unter www.klasse2000.de zu erhalten.

Die Schülerinnen und Schüler freuen sich schon jetzt wieder auf die nächsten Stunden mit der Gesundheitsförderin Frau Rohrmüller und "Klaro".

 

"Der Weg der Luft" mit Klasse2000 in den 1. Klassen am 27.04.2018

Am Freitag, den 28.03.2018 besuchte die Gesundheitsförderin Frau Rohrmüller im Rahmen des „Projekts Klasse 2000“ die Klassen 1e und 1f. Dabei lernten die Schüler die Leitfigur des Projekts, den „Klaro“ kennen. Diese kleine Handpuppe darf in einer der Folgestunden jedes Kind selber basteln. Klaro begleitet sie durch die Thematiken der nächsten vier Schuljahre. Frau Rohrmüller machte die Kinder darauf aufmerksam, dass es von großer Bedeutung ist, auf die eigene Gesundheit zu achten. Unter anderem erfuhren die Kinder, dass Bewegungspausen im Laufe des Unterrichtsvormittags den Kreislauf aktivieren und gut tun. Zur Eingewöhnung wurden die ersten Übungen gemeinsam durchgeführt. Die Anweisungen hierzu wurden von einer CD abgespielt, welche die Kinder in den nächsten Stunden erhalten um auch zu Hause mit Musik in Bewegung bleiben zu können. Außerdem lernten die Kinder die Funktion der eigenen Lunge kennen. Jedes Kind erhielt einen sogenannten Atemtrainer. Durch kräftiges Pusten eines Styroporballes übten sie das kräftige Durchatmen, was großen Spaß bereitete.

 

Elternabend zum Auftakt von Klasse2000 in den 1. Klassen am 11.01.2018

Klasse2000 in der 2e und 2f am 11.01.2018

Der Weg der Nahrung - Klasse 2e Januar 2018

„Bewegen – so funktioniert es!“ in den 1. Klassen am 22.06.2018

Die Klassen 1e und 1f freuten sich sehr, als die Gesundheitsförderin Frau Rohrmüller zum zweiten Mal in diesem Schuljahr zu Besuch kam. Voller Stolz präsentierten ihr die Kinder ihre selbstgebastelten Klaros und Klaras. Diese hatten sie zu Hause mit viel Fantasie und Kreativität gestaltet. Für die heutige Klasse2000-Stunde hatte Frau Rohrmüller ein spannendes Bewegungsspiel dabei: „Klaros Abenteuerpfad“. Es machte den Schülerinnen und Schülern viel Spaß, auf diesem Pfad verschiedene Bewegungen auszuprobieren, z. B. über Maulwurfshügel zu steigen, in eine Höhle zu kriechen, eine Kletterwand hinaufzuklettern, oder über Baumstämme zu balancieren. Anschließend klärten sie zusammen mit der Gesundheitsförderin die Forscherfrage: „Woraus besteht unser Körper, dass er sich so toll bewegen kann?“ Schnell kamen die Kinder auf die richtigen Antworten: Knochen, Muskeln und Gelenke. Mithilfe eines Plakats und einiger Experimente konnten die ersten Klassen viel Interessantes über dieses Thema erfahren.

"Es geht um Gefühle": 29.06.2018 in der 2e

... und am 12.07.2018 in der 2e