Klasse2000

Stark und gesund – so sollen Kinder aufwachsen, und um sie dabei zu unterstützen, beteiligt sich die Luitpold-Grundschule nun seit acht Jahren am Gesundheitsprogramm Klasse2000. Dieses Engagement wurde im September 2017 erneut mit dem Klasse2000-Zertifikat ausgezeichnet.

Das bundesweite Programm begleitet die Kinder kontinuierlich von Klasse 1 bis 4. Frühzeitig werden die Grundschüler für das Thema Gesundheit begeistert und in ihrer persönlichen und sozialen Entwicklung gestärkt – denn starke Kinder brauchen weder Suchtmittel noch Gewalt. Zwei bis drei mal pro Schuljahr führt Frau Rohrmüller, unsere Klasse2000-Gesundheitsförderin neue Themen in den Unterricht ein, die die Lehrkräfte anschließend vertiefen. Spielerisch erfahren die Kinder, wie wichtig es ist, gesund und lecker zu essen, sich regelmäßig zu bewegen und zu entspannen, Probleme und Konflikte gewaltfrei zu lösen, Tabak und Alkohol kritisch zu beurteilen und auch bei Gruppendruck Nein sagen zu können.

„Wir sind sehr stolz auf diese Auszeichnung“, freute sich daher auch Rektorin Christa Liebner: „Gesundheitsförderung ist bei uns ein zentrales Thema, für das wir uns gerne engagieren, denn nur wenn unsere Schüler gesund sind und sich wohlfühlen, können sie gut lernen.“

Klasse2000 wird über Spenden in Form von Patenschaften finanziert. Anlässlich einer kleinen Klasse2000-Feier mit der Gesundheitsförderin hatte die Schule auch die Paten eingeladen. Schulleiterin Christa Liebner bedankte sich herzlich bei den Unterstützern, die damit den Schülern die Teilnahme am Unterrichtsprogramm ermöglichen.

Die Luitpold-Grundschule ist wieder eine von 782 Schulen in Deutschland, denen das Zertifikat verliehen wurde. Insgesamt nehmen 3.700 Schulen an Klasse2000 teil.

Weitere Informationen über Klasse2000 sind unter www.klasse2000.de zu erhalten.

Die Schülerinnen und Schüler freuen sich schon jetzt wieder auf die nächsten Stunden mit der Gesundheitsförderin Frau Rohrmüller und "Klaro".

 

Letzter Besuch von Frau Rohrmüller in der Klasse 3/4dG am 17.7.2017

Das Klasse 2000 – Programm endete für dieses Schuljahr mit einer zusammenfassenden Abschluss-Stunde. Frau Rohrmüller ließ sich von den begeisterten Schülern noch einmal erklären, welche Themen behandelt wurden. Mit Spannung versuchten die Kinder, mit ihren Gruppenmitgliedern möglichst viele Fragen einer ausgiebigen Quizrunde richtig zu beantworten. So richtig cool wurde anschließend der Klaro-Rap gesprochen. Als kleine Erinnerung übergab die Gesundheitsförderin jedem Kind einen kleinen Klaro-Anhänger und verabschiedete sich vor allem von den Viertklässlern mit den besten Wünschen für die Zukunft und dem Leitspruch: „Gesund und fit – mach auch mit!“

 

Frau Rohrmüller, Klaros und ein Skelett in der Klasse 1e am 26.06.2017

„Entspannung“  in den Klassen 2e und 2f am 22.06.17

Mithilfe von KLAROs Wohlfühlwaage erkannten die Kinder, dass Entspannung genauso wichtig ist wie Anstrengung. Um das gleich einmal auszuprobieren, bekam jeder von Frau Rohrmüller eine KLARO-Kugel. Die Schülerinnen und Schüler sollten sich überlegen, was man damit Entspannendes machen kann. Sie hatten viele gute Ideen und auch ganz viel Spaß damit.

15. Mai 2017: In der Klasse 3/4dG geht es diesmal um das Thema "Werbung"

In Kleingruppen beurteilten die Schüler, wie sich die abgebildeten Menschen auf Plakaten fühlen. Einhellig stellte die Klasse heraus, dass alle Plakate glückliche, sympathische Menschen zeigen, was sie für Werbezwecke interessant macht. Anschließend wurden passende bzw. unpassende Slogans auch bezüglich nicht einlösbarer Werbeversprechen bewertet, bis schließlich die Schüler selbst auf Sonnen schreiben durften: "Ich bin glücklich, wenn..."

Wie in allen Klasse2000-Stunden wussten die Kinder viel zu berichten und bereicherten durch unzählige Beiträge eifrig das Klassengespräch.

Fortsetzung von Klasse2000 am 05.05.2017 in den Klassen 1e und 4e

Klasse2000 in der 3e bei Frühlingswetter im Freien am 30.03.2017

Frau Rohrmüller und Klaro besuchen die 1/2dG am 30.03.2017

"Klaros Zauberformel" für Gefühle in der 3f am 28.03.2017

"Der Weg der Luft" in der Klasse 1f am 28.03.2017

Auftakt für die 1. Klassen bei Klasse2000: Elternabend am 08.03.2017

"Der Weg der Nahrung" in den Klassen 2e und 2f am 05.12.2016

Die Kinder der Klassen 2e und 2f freuten sich, als die Gesundheitsförderin Frau Rohrmüller wieder zu Besuch kam. Passend zum Thema „Der Weg der Nahrung“ hatte sie für jeden ein Stückchen frisches Brot dabei. Doch auf welchem Weg gelangt dieses Brot durch den Körper? Das konnten die Schülerinnen und Schüler selbstständig herausfinden, indem sie Folienbilder der Verdauungsorgane wie bei einem Puzzle richtig anordneten. Besonders viel Spaß machte es den Kindern, als sie zum Abschluss bei einem Spiel eine „Verdauungsstraße“ durchlaufen durften.

Besuch in der 3e am 02.12.2016

"Das Gehirn und die Nervenbahnen" am 14.11.2016 in der 3/4dG

Zuerst demonstrierte Frau Rohrmüller den Schülerinnen und Schülern die Teile des Gehirns. Dazu durfte eine Schülerin mit der „Gehirn-Käppi“ von Tisch zu Tisch laufen. Welche Aufgaben die einzelnen Gehirnteile haben, wurde im Anschluss geklärt. Die Funktionsweise der Gehirnzellen konnten die Kinder sehr anschaulich mit Frau Rohrmüllers Hilfe selbst darstellen: bei jedem Lernvorgang wurden zwei Gehirnzellen, dargestellt durch Schüler, miteinander vernetzt. Diese Lernverbindung symbolisierte eine Schnur. Am Ende eines Schüleralltags war ein dichtes, ungleichmäßiges Netz zwischen all den Gehirnzellen – also den Schülern - entstanden. Aufgelockert wurde der theoretische Teil immer wieder durch Selbstversuche, wie z.B. mit geschlossenen Augen auf einem Bein stehen.