Sport-Grundschule

Kultusminister Bernd Sibler hat die Luitpold-Grundschule Selb als eine von 70 Grundschulen in ganz Bayern zur Sport-Grundschule ernannt. In einem Festakt im Münchner Kultusministerium übergab er die begehrten Plaketten, Urkunden und jeweils 1000 Euro zur Anschaffung von Sportgeräten, um damit die Schulen in ihrem Profil zu unterstützen.

 

„Die Arbeit, die hinter sportlichen Leistungen steht, findet im Verborgenen statt. Der Weg zum Sport führt über Laufbahnen, über Trainingshallen und – bei uns in Bayern ganz besonders – über die Unterstützung der Schulen. Einige dieser Schulen, die sich dem Sport in besonderer Weise verbunden fühlen, möchte ich heute zu Sport-Grundschulen ernennen“, so Sibler. Dem Minister ist es „wirklich wichtig, bei allen Kindern von klein auf die Lust an Sport und Bewegung zu wecken.“ Aus diesem Grund brachte Sibler mit Beginn des laufenden Schuljahres das neue Profil Sport-Grundschule im Freistaat auf den Weg. Im Anforderungsprofil wird dies noch um die gesunde Ernährung ergänzt.

Frau Geyer und Frau Söllner durften am 11.10.2018 die Auszeichnung stellvertretend für die Luitpold-Grundschule in München entgegennehmen.

 

Projektwoche "Gesundheit" gleich im Anschluss vom 15. - 19.10.2018

Jonglieren mit Herrn Bauer am 15. und 16.10.2018

Bewegungsübungen mit Spaß mit der Kindersportschule KISS am 17. und 18.10.2018

Und die ganze Woche lang: RollerKIDS mit allen Klassen

Im Rahmen der Gesundheitswoche erlebten die Schüler der Luitpold-Grundschule einen ganz besonderen Sportunterricht. Mit Helm, Knie- und Ellenbogenschützern bewegten sich die Kids rollend über den Pausenhof. Sogar ein Ausweichen in die Turnhalle war aufgrund des sonnigen Herbstwetters nicht notwendig.

Das Projekt RollerKIDS, das von der Sparkasse gefördert wird, ist ein bundesweites Bewegungs- und Förderprojekt rund um moderne Bewegungsformen zum Beispiel aus dem Funwheel-Sektor. In dieser Woche stand damit der Spaß an Bewegung und die Verbesserung der Bewegungs- und Verkehrssicherheit im Mittelpunkt. Im RollerKIDS Mobil war für jedes Kind die passende Ausrüstung und der passende Roller. Durch verschiedene Übungen erlangten die Kinder ein Gefühl für das Fahren mit dem Roller, erlernten diverse Bremstechniken und selbst Anfänger bewegten sich nach der Übungseinheit relativ sicher mit dem Gerät durch einen kleinen Parcours.

 

Herzlichen Dank an unseren Förderverein, der diese Aktionen großzügig mit unterstützt hat!